Herzlich Willkommen 

Nahezu 600 Innungsbetriebe sind unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Altmark organisiert. Diese entstand nach der Fusion der ehemaligen Kreishandwerkerschaften Stendal und Altmarkkreis Salzwedel. Mit einer hohen Zahl an Beschäftigten stellen die Innungsbetriebe den entscheidenden Wirtschaftszweig in der Altmark dar. Wir sind die Interessenvertretung des altmärkischen Handwerks gegenüber Politik, Verwaltungen und Gewerkschaft.

 

Personalkosten in der Corona Krise

Es gibt 3 grundsätzliche Möglichkeiten:

-        1. Alles geht normal weiter – wenn keine großen Umsatzeinbußen                                                                           (weniger als 10% ) die durch Corona begründet sind.

-        2. Mehr als 10 % Umsatzeinbußen – man kann Kurzarbeit beantragen

-        3. Behörde verbietet Arbeit auf Grund Infektionsschutzgesetz.

 

Eine dieser 3 Varianten trifft immer zu.

Zu 1. Auch wenn normal weitergearbeitet wird, hat Corona Auswirkungen: Kinderbetreuung muss organisiert werden, Angst der Mitarbeiter vor Ansteckung, unberechenbare Krankschreibungen. Schwieriger Kundenkontakt.

Zu 2. Kurzarbeitergeld muss vor Ende des laufenden Monats bei der Agentur für Arbeit beantragt werden. Formulare und Ablauf sind relativ unkompliziert mit Erklärung auf der Homepage der Agentur für Arbeit abrufbar.

Zu 3. Wenn eine Behörde die Tätigkeit untersagt (Einzelfälle wegen Quarantäne) zahlt der Arbeitgeber 6 Wochen weiter den vollen Lohn und hat einen Rückzahlungsanspruch gegenüber der betreffenden Behörde. Nach 6 Wochen erhält der Arbeitnehmer Krankengeld von der Krankenkasse. Selbständige haben einen Anspruch auf den 1/12 Gewinn des Vorjahres bis Aufhebung des Arbeitsverbots. Die Antragstellung erfolgt gegenüber der Behörde, das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt.

 

Stendal, 25.03.2020

Das ist der heutige Stand – wird täglich korrigiert wenn nötig.



Ausbildungsmesse des Landkreises Stendal 2019


Am Sonnabend. den 19. Oktober 2019 ab 09:30 Uhr  fand in der Mehrzweckhalle des Berufsschulzentrum Stendal  die Ausbildungsmesse statt, auf der die Kreishandwerkerschaft und ihre Innungen die Handwerksberufe unserer Region vorstellten. 

Auf dem Foto ist der Stand der Dachdecker-Innung Nord Sachsen/Anhalt abgebildet.



Freisprechung 2019



Auf der Freisprechung am Mittwoch, 28.08.2019 im Musikforum "Katharinenkirche"  in Stendal erhielten 75 erfolgreiche junge Handwerker der gesamten Altmark Gesellenbrief und Prüfungszeugnis.