Herzlich Willkommen 

Nahezu 600 Innungsbetriebe sind unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Altmark organisiert. Diese entstand nach der Fusion der ehemaligen Kreishandwerkerschaften Stendal und Altmarkkreis Salzwedel. Mit einer hohen Zahl an Beschäftigten stellen die Innungsbetriebe den entscheidenden Wirtschaftszweig in der Altmark dar. Wir sind die Interessenvertretung des altmärkischen Handwerks gegenüber Politik, Verwaltungen und Gewerkschaft.


STELLENAUSSCHREIBUNG

 Die Kreishandwerkerschaft Altmark sucht wegen Ruhestands des bisherigen Stelleninhabers zum 01.04.2020 eine Geschäftsführerin / einen Geschäftsführer.

Die Kreishandwerkerschaft Altmark, in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertritt die Gesamtinteressen des freiwillig organisierten und selbstständigen Handwerks in der gesamten Altmark sowie auch überregional und unterstützt dabei besonders die Handwerksinnungen bei der Erfüllung der gesetzlich zugewiesenen Aufgaben.

Das Aufgabengebiet:

  •  Gesamtverantwortliche Leitung der Kreishandwerkerschaft in enger Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlich tätigen Vorstand.
  • Geschäftsführung von Handwerksinnungen und handwerksnahen Verbänden und Vereinen, welche der Kreishandwerkerschaft die Geschäftsführung übertragen haben, d.h. Verantwortung für das Personal- und Finanzmanagement, inhaltliche Steuerung und Betriebsorganisation sowie Weiterentwicklung der Kreishandwerkerschaft nach Maßgabe der Beschlüsse des Vorstands.
  • Individuelle Betreuung und Beratung der Mitgliedsbetriebe in allen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts sowie des Handwerks- und Gewerberechts, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen.
  • Vertretung gegenüber der Öffentlichkeit und der Politik sowie PR- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Prozessvertretung in arbeits- und sozialrechtlichen Streitigkeiten.

Fachliche Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, alternativ Handwerksmeisterausbildung,
  • Berufserfahrung erforderlich,
  • gute Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht sowie im Handwerksrecht,
  • ausgeprägtes Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Fragen und Zusammenhänge,
  • Bereitschaft sich häufig schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten, selbstständiges, serviceorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten,
  • Kommunikationsstärke und diplomatisches Geschick, Erfahrungen in Personalmanagement und -führung,
  • fundiertes betriebswirtschaftliches oder juristisches Know-How,
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Gute PC-Kenntnisse werden ebenso vorausgesetzt wie ein Pkw-Führerschein.

Wir wünschen uns eine dynamische, aber auch hoch belastbare und überdurchschnittlich engagierte Persönlichkeit, die mit integrativem, kommunikativem und positivem Führungsstil klar, berechenbar und zielorientiert handelt. Ein persönlicher Bezug zum Handwerk wäre ebenfalls wünschenswert.

Dienstsitz der Stelle ist Stendal. Die Anstellung erfolgt unbefristet in Vollzeit.

Ihre Bewerbung mit ausführlichem Lebenslauf sowie Ihrer persönlichen Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 15.11.2019 an die

Kreishandwerkerschaft Altmark

Kreishandwerksmeister Norbert Nieder

Mönchskirchhof 7

39576 Stendal

kh-stendal-brauer@gmx.de

Eine vertrauliche Behandlung der eingegangenen Bewerbungen wird zugesichert.

Bewerbungs- und Fahrtkosten können nicht erstattet werden.


 

 

 

 


Ausbildungsmesse des Landkreises Stendal 2019


Am Sonnabend. den 19. Oktober 2019 ab 09:30 Uhr  fand in der Mehrzweckhalle des Berufsschulzentrum Stendal  die Ausbildungsmesse statt, auf der die Kreishandwerkerschaft und ihre Innungen die Handwerksberufe unserer Region vorstellten. 

Auf dem Foto ist der Stand der Dachdecker-Innung Nord Sachsen/Anhalt abgebildet.



Freisprechung 2018



Auf der Freisprechung am Mittwoch, 29.08.2018 im Musikforum "Katharinenkirche"  in Stendal erhielten 75 erfolgreiche junge Handwerker der gesamten Altmark Gesellenbrief und Prüfungszeugnis.